Home
Der Vorstand
Termine 2017
Aktivitäten
Schriftenreihe
Publikationen
Geschichte
Satzung
Mitgliedschaft
Pressearchiv
Linksammlung
Kontakt & Rundbrief
Impressum

 Das Programm des Jahres 2017             

                              

 

26. Januar 2017, 19.30 Uhr

 

Hendrik Cramer, Düsseldorf/Hagen:
“Krankheit und künstlerische Produktion in Thomas Manns 

-Der Wille zum Glück- “
im Hause Büning-Pfaue,  Auf dem Uhlberg 15,  53127 Bonn;
bitte: Anmeldung per e-mail:  büning@uni-bonn.de; Pkw-Parkplätze: Nähe Kreuzbergschule, Schulstraße 29, 53127 Bonn

 

                                                                           

                                                                                                        (Rückblick)

 

 

 

 

05. Februar 2017, 11.00 Uhr

 

Unter dem Titel "Nachgefragt“  gibt die Theatergemeinde Bonn (mit Frau Einecke-Kloevekorn) Gelegenheit, die Bonner Inszenierung der “Buddenbrooks“ ab 11.00 Uhr im Foyer des Godesberger Theaters zu diskutieren (unter Beteiligung von Herrn Prof. Dr. Hans Büning-Pfaue)

 

 

 

 

 

 

11. Mai 2017, 16.00 Uhr

 

“Pflanzen im Werk von Thomas Mann“,

Prof. Dr. Hans Büning-Pfaue: Rundgang im Botanischen Garten mit verteilten Lesungen,

Abschluss im Mittelmeer-Haus; zusammen mit dem “Freundeskreis Botanische Gärten Bonn“,

Anmeldung/Bestätigung: buening@uni-bonn.de;

Meckenheimer Allee 171, 53115 Bonn, begrenzter Teilnehmerkreis

 

 

 

 


20. Juni 2017, 19.30 Uhr

 

Prof. Dr. Werner Frick, Freiburg i.Br.
„Geistige Huldigungsmusik, Thomas Mann als Gratulant und Jubilar“

zusammen mit dem Germanistischen Institut,
Festsaal der Universität,

Am Hof 1 D, 53113 Bonn

 


 

                                                                                                    

                Einblick in die den Vortrag ergänzenden Folien erhalten sie hier

 

 

 

 

 

28. August 2017, 19.30 Uhr

 

Prof. Dr. Hans Wisskirchen, Lübeck
„Im Wandel – das Goethe-Bild Thomas Manns zwischen 1900
und 1950“

zusammen mit der Goethe-Gesellschaft Köln e.V.

Forum I, Kulturquartier der VHS,

Cäcilienstraße 29 – 33, 50667
Köln (Rautenstrauch-Joest-Museum)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22. September 2017, 19.30 Uhr

 

Peter Baumgärtner, Bonn

"Ein bisher unbekanntes Thomas Mann-Portrait (ca. 1906) von Walter Geffken"

Präsentations-Raum der Goldschmiede Weingarz

Friedrich-Breuer-Straße 75, 53225 Bonn

begrenzter Teilnehmerkreis

Anmeldung/Bestätigung: buening@uni-bonn.de

 

 

 

 

 

 

 

 

24. Oktober 2017, 19.30 Uhr

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Borchmeyer, München
„Thomas Mann und die jüdische Frage“

zusammen mit dem Germanistischen Institut,

Festsaal der Universität,

Am Hof 1 D, 53113 Bonn

 


 

 

 

 

 

 

16. November 2017, 19.30 Uhr

 

Frauke May (Gesang)

mit Bernhard Renzikowski (Klavier) und
Michael Schwalb/WDR 3 jeweils Köln;

Gesprächs-Konzert:

„Thomas Mann und seine Lieder“

zusammen mit der Joseph-Woelfl-Stiftung

Bonn e.V., Joseph Woelfl-Haus,

Meßdorfer Straße 177, 53123 Bonn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Programm des Ortsvereins Bonn-Köln kann hier heruntergeladen werden.

 

 

 

 

 

 

 Das Programm des Jahres 2016

 

27. Februar 2016, 16.00  Uhr

Dr. Gisela Bensch, Bonn:

“Träume im Werk von Thomas Mann“

mit Frauke May-Jones, Bonn (Gesang, Fin de siècle / Lesungen)

plus Buffet; im Hause Büning-Pfaue, 53127 Bonn,

persönliche Anmeldung per e-mail

 

 

 

21. März 2016 (Montag), 19.30 Uhr

 

Dr. h.c. Hanjo Kesting, Hamburg

“Musik, Dämonie und Deutschtum – Aspekte des Doktor Faustus“,

mit „Nachsitzung" im Restaurant Ristorante Forissimo,

Kurt-Schumacher-Straße 18 – 20

UniversitätsForum, Heussallee 18 – 24, 53113 Bonn

 

                                                                     (Rückblick)

                                           

 

 

30. Mai  2016, 19.00 Uhr 

 

zusammen mit dem Wagner Verband Bonn-Siegburg e.V.

Barbara Hünnighausen, Bonn

“Wagnerwerke in Thomas Mann´s  Erzählungen“ mit Musikbeispielen

Hotel Maritim, Godesberger Allee; mit anschließend geselliger Runde im Hotel-Foyer

Zufahrt:  Kurt-Georg-Kiesinger Allee 1, 53175 Bonn

 

 

 

 

9. Juni 2016,  16.00 Uhr

 

“Pflanzen im Werk von Thomas Mann“, Hans Büning-Pfaue:

Rundgang im Botanischen Garten mit verteilten Lesungen;

Buffet im Mittelmeer-Haus; zusammen mit dem “Freundeskreis

Botanische Gärten Bonn“, www.freunde.botgart.uni-bonn.de;

tel. Anmeldung dort; begrenzter Teilnehmerkreis

 

 

                                                                          (Rückblick)

                                                                   

 

 

 

29. August, 20.00 Uhr

 

Dr. h.c. Stephan Stachorski, Mainz
Streifzüge durch die Neuausgabe von Joseph und seine Brüder“
Werkstattbericht des Lektors - mit Projektionen

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Böttger
Eintritt: 10 € bzw. 8 € für Mitglieder der Thomas-Mann-Gesellschaft

Buchhandlung Böttger, Maximilianstraße 44, 53111 Bonn

 

 

 

 

 

22. September 2016, 20.00 Uhr

 

Hannah Rieger, Kiel

"Zum Roman Der Erwählte von Thomas Mann - als Vollendung einer Lebenslegende"

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Böttger

Buchhandlung Böttger, Maximilianstraße  44, 53111 Bonn

 

 

 

 

 

 

 

11. Oktober 2016, 20.00 Uhr

 

Prof. Dr. Philipp Theisohn, Zürich

“Bürgerlicher Wandel über Theodor Storm und Thomas Mann bis heute"

UniversitätsClub Bonn, Konviktstraße 9, 53113 Bonn

 

 

                                                                                          

                                                                              (Rückblick)

 

 

 

25. Oktober 2016, 19.00 Uhr

 

Prof. Dr. Hans Vaget, Northampton Mass./USA

“Joseph der Amerikaner“

In Zusammenarbeit mit dem StadtMuseum Bonn,

www.bonn.de/@stadtmuseum, tel. Anmeldung: 0228/241435 ab 9. März, 5,- Eintritt, begrenzte Teilnehmerzahl 

Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauerallee 79, 53113 Bonn

 

 

                                                                              (Rückblick)

 

 

10. November 2016, 19.00 Uhr

 

Prof. Dr. Norbert Oellers, Bonn

“Mein Thomas Mann“

In Zusammenarbeit mit der „Lese- und Erholungs-Gesellschaft“ in Bonn,

Adenauerallee 37, 53113 Bonn

 

 

 

 

 

 

 

Das Programm des Ortsvereins Bonn-Köln kann hier heruntergeladen werden.

 

 

 

 

 

 

 

Das Programm des Jahres 2015

 

27. Januar 2015, 19.00 Uhr
»Gesprächsrunde zu Thomas Mann« im Hause Schlegel, Bonn-Röttgen;
Thesen mit anschließender Option zur Diskussion: Dr.Rosemarie Breitbach-Arand / Andreas Arand: »Das Zwielichtigeim Doktor Faustus« mit Klaviermusik-Beispielen; Eva Fack: Lebensphasen des Adrian Leverkühn; Bärbel Gudelius liest ihren Essay: »Der angekündigte Tod« (zu »Tod in Venedig«)
 

23. Juni 2015, 20 Uhr
Stefan Stachorski, Frankfurt
»Streifzüge durch die Neuausgabe von Joseph und seine Brüder«
Buchhandlung Alfred Böttger, Maximilianstraße 44, 53111 Bonn
Eintritt: 6 € bzw. 4 € für Mitglieder (eine telefonische Kartenreservierung unter 0228 350 2719 wird empfohlen).

 

18. August 2015, 19:30 Uhr
Prof. Dr. Wolfgang Kubin, Bonn
»Mein Thomas Mann … der chinesische Thomas Mann«
UniversitätsForum, Heussallee 18 – 24, 53113 Bonn

 

5. Oktober 2015
PD Dr. Dr. Thomas Sprecher, Zürich
»Betrogene Betrüger: Joseph und seine (Groß)Väter«
Buchhandlung Böttger, 20 Uhr

 


27. Oktober 2015
Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Detering, Göttingen
»Vom Literaten zum Propagandisten des Krieges«,
Thomas Mann und der Erste Weltkrieg
UniversitätsClub, Konviktstraße 9, 53113 Bonn



11. November 2015, 19.30 Uhr
Prof. Dr. Margit Haider-Dechant, Linz (Au)/Bonn, und Prof. Josef Anton Scherrer, Köln, zusammen mit dem Richard-Wagner-Verband Bonn/Siegburg e. V
»Die Wagner-Bearbeitungen von Alfred Pringsheim, Sprech-Konzert mit zwei Flügeln«
Prof. Dr. Hans Büning-Pfaue: »Einführung zu Alfred Pringsheim, der Großbürger, Wissenschaftler, Kunstsammler, Musiker und Wagnerfreund« als Bildpräsentation
UniversitätsClub, Konviktstraße 9, 53113 Bonn

 

Das vollständige Programm des Ortsvereins Bonn-Köln kann hier heruntergeladen werden.

Ortsverein BonnKöln der Deutschen Thomas Mann Gesellschaft
info@thomasmann-bonnkoeln.de